Sonntag, Oktober 29, 2006

Fragmentiertes Denken

So, nachdem ich in letzter Zeit UNGLAUBLICH viel zu tun hatte (jaja, heul heul heul, das kennt man ja quasi schon aus jedem Blog der Weltgeschichte) versuche ich jetzt mal, ein Fragment zu veröffentlichen daß ich seinerzeit nicht fertiggestellt habe.

Ironischerweise habe ich den Entwurf damals gespeichert und nicht veröffentlicht weil ich dachte daß mein Schnuffelchen vor der Tür steht und ich die Überraschung noch nicht verderben wollte (die Ironie erschließt sich allerdings erst mit dem Inhalt des Textes).

Also, ich veröffentliche nun das unvollendete Fragment und hoffe, daß es auch richtig eingeordnet wird...