Freitag, September 22, 2006

Und jetzt unterbrechen wir das laufende Programm für etwas Musik

Bin ich eigentlich der Einzige der beim Hören der (inzwischen auch nicht mehr ganz so neuen) neuen und ach so "rauhen, elektronischen, ungeschliffenen" Single von Justin Timberlake (yeah baby, gebt mir wenigstens google-hits wenn schon sonst niemand das hier liest) das Gefühl hat daß das so klingt wie der (ebenfalls nicht mehr ganz so neue)"neue", nicht-mehr-so-richtig-Hip-Hop-sondern-mehr-Elektro-Stil von Deichkind? Oder gibt's da draußen überhaupt keine Leute mehr die Justin noch hören weil er a) für Teenies zu alt und b) für Erwachsene zu kindisch ist, so wie Robbie W. ja auch irgendwie auf dem absteigenden Ast zu sein scheint?

Zumindest moderiert er ja die MTV Awards. Was man ja auch durchaus als Anzeichen für den Niedergang der Karriere interpretieren könnte. Wenn man denn fies sein wollte.

(Drüber nachgedacht wegen dem popkulturjunkie seine Gedanken über Robbie, bei dessen Konzert am Hockenheimring und auch anderswo doch nicht ganz so die Schwarzmarktpreise [auch via ebay] liefen die alle erwartet hatten nachdem alle Konzerte im Vorverkauf vor einem Dreivierteljahr oder so innerhalb weniger Stunden [!] ausverkauft waren. Ich hoffe einige professionelle Schwarzmarkt-Ticket-Händler haben sich dabei so in den A**** gekniffen wie mit den McTickets [4x Reisen durch ganz Deutschland für nur 99,99 oder so, gab's Anfang des Jahres oder so mal bei dem Burgerbrater mit dem goldenen M, die Älteren unter uns werden sich noch erinnern]. Aktionen wie das "Lidl-Ticket" lassen sich halt doch nicht willkürlich wiederholen.)

Und jetzt war die Anmerkung in Klammern fast länger als der ursprüngliche Beitrag UND hat am Schluß gar nix mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun. Wenn man so nicht A-Blogger wird dann weiß ich's auch nicht *g*